Vegane Sushi mit Hummus und Choriatiki

Köstliche Sushi

ZUTATEN

• 3 Nori-Blätter
• 200 g Sushi-Reis
• 3 EL Reisessig
• 1 TL Salz
• 2 TL Zucker
• Maza Spicy Hummus
• Maza Humus Koriander & Limette
• Maza Choriatiki
• Salatgurke, in Streifen
• andere Gemüsestreifen (nach Belieben)
• Sojasauce

KÜCHENGERÄTE

• Rollmatte

Zubereitung

Den Sushi-Reis laut Verpackungshinweis zubereiten. Abkühlen lassen. Währenddessen den Reisessig mit Zucker und Salz in einem Stieltopf erhitzen. Rühren, bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben. Zum Reis geben und vorsichtig umrühren. Die glänzende Seite des Nori-Blattes auf die Rollmatte legen. Durch die raue Innenseite bliebt der Reis kleben.

Hände anfeuchten und den Reis auf dem Nori-Blatt verteilen. Einen Rand von ca. 2 cm frei lassen. Je genauer du arbeitest, desto besser sieht dein Sushi nachher aus. Etwas (spicy) Hummus oder Choriatiki auf den Reis löffeln und mit deinem Lieblingsgemüse belegen. Jetzt kommt das Aufrollen. Hände anfeuchten und das Sushi mit der Matte aufrollen. Etwas andrücken und beide Hände gebrauchen, damit der Inhalt in der Rolle bleibt.

Den Rand des Nori-Blatts etwas anfeuchten, um die Rolle zu verkleben. Die Sushi-Rolle mit einem scharfen Messer in Stücke schneiden. Vor jedem Schnitt die Messerklinge anfeuchten. Das Sushi mit Sojasauce servieren.

25 Minuten
3 Personen
X